Makrele mit Ofengemüse

Makrele mit Ofengemüse

Zutaten (für 2-4 Personen)

  • 4 Makrele(n), küchenfertig
  • 1 Zitrone(n), Saft davon
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Knoblauchzehe(n)
  • 4 Tomate(n)
  • 1 kleine Zucchini
  • 80 g Champignons, frische
  • 1 Fenchel
  • 60 g Oliven, schwarze
  • 1 Zweig/e Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 EL Küstennebel

Zubereitung

Schritt 1

Die Makrelen mit kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Außen und innen mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

Schritt 2

Den Knoblauch fein hacken, die Tomaten vierteln, Zucchini, Champignons und Fenchel waschen und in dünne Scheiben schneiden. Alles Gemüse mit Olivenöl, Oliven, der Hälfte des Küstennebels und den abgestreiften Rosmarinnadeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Haut der Makrelen schräg einritzen und mit dem restlichen Küstennebel einstreichen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 4

4 Bögen Alufolie in der Mitte mit Olivenöl einpinseln und das Gemüse darauf verteilen. Die Makrelen darauf legen und die Folien verschließen. 35 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen garen.

Schritt 5

In der Alufolie servieren.

← Zurück